Marketing – Videoproduktion – Webdesign

Videoproduktion

Videos, ein erschwingliches Marketinginstrument?

Video CamDer Netzbutler ist Ihr kompetenter Ansprechpartner, auch wenn es um Video und Videomarketing geht.

Videos gehören im Web 2.0 Zeitalter zu den am meisten konsumierten Kommunikations- und Werbemitteln. Zu jeder wirksamen Marketingstrategie gehören Videos in Form von Clips, Spots, Trailern, Teasern und Erklärvideos.

Videos vermögen für Sie Neugierde zu wecken, sie können für Sie werben und für Sie verkaufen. Videos versetzen Sie durchaus auch in die Lage, aus Ihrer Webseite einen vollautomatischen, zusätzlichen Verkäufer oder Vertriebsassistenten zu machen, der weder Gehalt und Sozialversicherungsabgaben noch Provisionen kostet.

Videos können Ihren Vertrieb und Ihre Verkäufer zwar nicht ersetzen aber doch massiv unterstützen. Dabei können Ihnen diese multimedialen Assistenten ganz enorm dabei helfen, so manche „Schneiderfahrt“ und etliche unnötige „Kaffeekränzchen“ zu vermeiden.

Videos erfreuen sich so großer Beliebtheit, dass die Videoplattform, Youtube mittlerweile neben Google zu einer der größten Suchmaschinen mutiert ist. Aktuell bestätigen beinahe schon unzählige wissenschaftliche Studien, dass Umsätze, die über Webseiten generiert werden nahezu explosionsartig ansteigen, sobald Videos im Spiel sind.

Selbst die großen Player in der Wirtschaft haben eigene Untersuchungen dazu angestellt und berichten, dass Videos im Internet mittlerweile bei weitem größere Werbewirkung verzeichnen als im Fernsehen ausgestrahlte Spots. Im Internet muss lediglich eine etwas andere Sprache gesprochen werden, als im Fernsehen.

„Storytelling“ heißt die neue Werbeform, die sich im Internet etabliert hat, zu deutsch, „Geschichtenerzählen“. Hier werden mit Videoclips Geschichten erzählt und dabei Spannungsbögen aufgebaut. Diese Videos ziehen die Aufmerksamkeit ihrer Betrachter unterhaltsam auf sich, ohne dass eine Marke oder ein Produkt in den Vordergrund gerückt wird. Markennamen oder Produkt erscheint im Clip entweder scheinbar zufällig und völlig unterschwellig nebenbei oder erst ganz am Schluss der Handlung.

Sehen Sie hier ein paar Videobeispiele für diese neue Art der Werbung.

Es wird also erst Aufmerksamkeit erzeugt und dann geworben. Das ist unaufdringlich und angenehm. Das wird konsumiert. Dass auch mit einfachsten Mitteln enorm viel Aufmerksamkeit erzeugt werden kann, beweisen viele, viele kurze Videos auf Youtube, die dort von Privatleuten hochgeladen wurden.

Diese Entwicklung öffnet auch Unternehmen und Gewerbetreibenden mit kleineren Werbebudgets, große, bisher noch nie dagewesene Chancen. Hier sind Leidenschaft und Kreativität gefragt.

Gerne helfen wir Ihnen, diesen Trend für sich zu nutzen.

Für Ihre Marketingstrategie stehen Ihnen als wirkungsvolle Videomarketing-Werkzeuge grundsätzlich folgende Optionen zur Verfügung:

  • Videoclips, Trailer oder Spots mit Schauspielern.
  • Videoclips, Trailer oder Spots als Image Video mit Ihnen und/oder Ihren Mitarbeitern als Protagonisten
    • Diese Variante hat sich als eine der werbewirksamsten herausgestellt. Denken Sie dabei nur mal an Klaus Hipp (Hipp Babykost) und seinen Slogan:  „Dafür stehe ich mit meinem Namen!“ Oder denken Sie an Steve Jobs, den Founder von Apple-Computer
  • Branchen Interview (hier wird der Unternehmer oder Inhaber zu seinem Unternehmen, Produkten, bzw. Dienstleistungen interviewt.
  • Trickfilme und Animationen (Darunter auch Erklärvideos und Anwendungsanleitungen als Videoclip)
  • Filme, die aus Aufnahmen zusammengestellt werden, die Sie und/oder Ihre Mitarbeiter während ihres geschäftlichen Alltags so ganz nebenbei erstellen.

Auch neue Aufnahmeperspektiven stehen zur Wahl und sind dank aktueller Technik durchwegs erschwinglich geworden. Zum Beispiel Luftaufnahmen mit ferngesteuerten Drohnen, wie „Quadro- bzw. Multikopter“ oder mit ferngesteuerten Zeppelinen von 2,5 bis 10 m Gesamtlänge. Zudem ermöglichen diese Geräte Kameraperspektiven, die mit herkömmlichen Luftfahrzeugen bisher nie erschlossen werden konnten.

Videomarketing muss viel bringen aber nicht viel kosten

Ein Videotrailer muss heutzutage kein Vermögen mehr kosten. Wenn mit der zur Verfügung stehenden Technik geschickt umgegangen wird, lassen sich auch zum Beispiel auch schon mit Smartphone, Stativ und externem Mikrofon ganz hervorragende Ergebnisse erzielen.

Zum Beispiel sind auch mit Flugdrohnen aus dem Spielzeug- oder Hobbybereich durchaus ausgefallene und raffinierte Perspektiven in durchwegs brauchbarer Qualität möglich.

Verstehen Sie das jedoch nur als Hinweis auf mögliche Eigenleistungen. Ein gewerblicher Drohnenfotograf bzw. -filmer darf aus mehreren Gründen nicht mit ganz einfachem Equipment arbeiten. Schon aus haftungs- und versicherungstechnischen Gründen.

Da die meisten Betrachter solcher Videos auf diesem Gebiet ohnehin Laien sind, fallen am fertigen Video, Unterschiede zu Clips, die mit Hightech Equipment aufgenommen wurden, kaum ins Gewicht.

Amateurhaftes Equipment birgt nur den Nachteil, dass man oft sehr lange auf günstige Licht- oder Witterungsverhältnisse warten muss und dass damit gestalterische Entfaltungsmöglichkeiten bzw. Perspektiven nur in sehr eingeschränktem Maß zur Verfügung stehen. Qualität hat eben nach wie vor ihre Berechtigung und daneben auch ihren Preis.

In kleinen und mittelständischen Unternehmen sollte bei Marketing-Videos das Haupt-Augenmerk vorrangig auf der Botschaft liegen, die mit dem jeweiligen Video vermittelt werden soll. Ein anderes, wichtiger Aspekt, der mit einem Video rüberkommen soll, ist die Leidenschaft, mit der Sie und Ihre Mannschaft hinter Ihrem Angebot stehen. Leidenschaft in Ihrer Botschaft wiegt wesentlich mehr als Perfektion in der Videoaufnahme. Oder Sie erzählen einfach eine Geschichte; spannend, lustig oder emotional bewegend. Dann können Sie zugunsten niedrigerer Produktionskosten, in vielen Einsatzfällen durchaus auch einfacheres Equipment akzeptieren.

Anbieter von Produkten und Dienstleistungen in höheren Preis-Segmenten, die vornehmlich an anspruchsvolle und kapitalkräftige Zielgruppen vermarktet werden sollen, genießen diese Freiheit allerdings nicht.

In Interessenten- und Kundenkreisen der meisten kleineren und mittleren Unternehmen dagegen, kommt Material aus der Hand eines ambitionierten Amateurs- oder aus semiprofessioneller Produktion oft wesentlich besser an, als Produktionen, die von A-Z einen hoch professionellen Eindruck machen.

Darum erscheint es durchaus sinnvoll, wenn Sie sich Gedanken über Eigenleistungen für Ihr Videomarketing machen. Auch hierbei leisten wir gerne mit Rat und Tat, Hilfestellung. Gerne ergänzen wir dann dort, wo Sie nicht weiterkommen.


 

Der Netzbutler bietet Videoproduktion als eigene Dienstleistung an. Vornehmlich in den Bereichen:

  • Branchen-Interview beschränkt auf einen Umkreis von etwa 200 km um Passau.
  • Whiteboard  Produktionen in Scribble- oder Legetechnik ohne Gebietsbeschränkung
  • Präsentations Videos ohne Gebietsbeschränkung

Darüber hinaus sind wir mit vielen Dienstleistern für Videoproduktion aus den unterschiedlichsten Hintergründen vernetzt. Insbesondere…

  • für Luftaufnahmen mit Drohnen und RC-Zeppelinen
    • sowohl im Amateur- und semiprofessionellen Bereich als auch im hochprofessionellen Bereich
  • mit Mitbewerbern aus anderen Regionen
  • mit Kamera- und Cutprofis, die für renommierte Fernsehproduktionen tätig sind.
  • mit Grafikern, Zeichnern und Animationskünstlern.

Sprechen Sie mit uns, wir finden für Anliegen den richtigen Partner, auch in Ihrem Einzugsbereich.


Anrufen oder Email

Sehen Sie auch

Ablaufhinweise