Marketing – Videoproduktion

Das Internet, ein gigantisches Marktpotential

Inhalt:   Anfang | Wer nicht wirbt | Werbung mit Eigenleistung | Die ersten Schritte

Marketing & Finance_01
Im Internet halten sich heute schon knapp 78 % der gesamten Bevölkerung über 14 Jahren fast jeden Tag auf. 

Das Internet ist wie eine riesige virtuelle Fußgängerzone,  mit vielen Ecken, Nischen, Tischen, Verkaufsständen, Lokalen, Restaurants, Cafees, Salons, Läden, Supermärkten, Kaufhäusern, Praxen und Kanzleien.

Auch die Menschen, die bei Ihnen vor Ort wohnen, suchen mit dem Smartphone nach Informationen im World Wide Web, bevor sie kaufen. Es sei denn es handelt sich um alltägliche Dinge. Egal, ob es sich um Waren oder Dienstleistungen handelt. Der Konsument diktiert mit Smartphone und PC, wo es lang geht.

Auch die Discounter haben längst erkannt, dass es sich kein Unternehmen heutzutage mehr leisten kann, dieses Potential zu vernachlässigen.

Den Onlinehandel in seinem Stellenwert zu unterschätzen, hat schon ganz großen Unternehmen die Existenz gekostet.

Ja, was wäre denn das andererseits für ein Kaufmann, der dieses enorme Potential ungenutzt lässt und darauf verzichtet, hier auf diesem gigantischen Marktplatz, neue, potentielle Kunden zu gewinnen.

 

Inhalt:   Anfang | Wer nicht wirbt | Werbung mit Eigenleistung | Die ersten Schritte

Auch im Internet gilt: Wer nicht wirbt, der stirbt

Auch in dieser virtuellen Fußgängerzone müssen Sie Ihre Köder auslegen, Anzeigen schalten, Ihre virtuellen Flyer verteilen, Plakate kleben und Videotrailer streuen.

Nur im Internet ist vieles einfacher zu haben, als in der realen Welt und im Netz der Netze können auch Gewebetreibende mit kleinem Werbebudget, effiziente Werbung machen.

In allen Ecken und Nischen, Portalen usw. wo man sich auch nur im geringsten Maße für Ihr Angebot interessieren könnte, müssen Sie präsent sein.

Eine Webseite alleine ist gerade mal ein erster Schritt dazu aber ohne dass Sie Werbung verteilen, findet da niemand hin.

Es gibt einerseits bezahlte Werbung und andererseits viele viele PIN Wände, wo Sie Ihre Flyer und Botschaften kostenlos hinnageln,ankleben und verteilen dürfen.

Im Internet ist auch bezahlte Werbung wesentlich günstiger. Und die meistgenutzte Werbeform, das Advertising bietet den Vorteil, dass Sie für die Verteilung ihrer Botschaft nur dann bezahlen brauchen, wenn diese Werbung von Ihrer Zielgruppe gesehen und auch angeklickt wird.

Auch mit organischer, sozusagen frei verteilbarer Werbung können Sie im Internet viel erreichen.

Wenn Sie mich jetzt fragen, ob Offline oder Online Werbung besser ist? Dann antworte ich:

Streichen Sie das   ODER und setzen Sie  UND  dafür!

Sie können Ihre Internetwerbung mit herkömmlichen Kampagnen kombinieren und die Schritte wie bei einer Schnitzeljagd ergänzen.

Das machen auch viele der ganz großen Firmen so.

 

Inhalt:   Anfang | Wer nicht wirbt | Werbung mit Eigenleistung | Die ersten Schritte

Werbung mit kreativer Eigenleistung

Hier ist Kreativität von Vorteil. Vieles kann man selber machen oder Firmenchef an Mitarbeiter im Haus delegieren.. Und gewußt wie, lassen sich ins Thema Online Marketing viele Mitarbeiter mit großem Spaß bei erstaunlich geringem finanziellen Aufwand , mit einbinden.

Hier gibt es Social Media Portale wie Facebook, Xing, Linkedin, Twitter, Youtube, Vimeo und weitere.

Es gibt Anzeigenportale, unzählige Portale für kostenlose Kleinanzeigen, Artikelportale, Presseportale, Foto-, Filmportale sowie Branchen Communities und Foren.

Spannen Sie Ihre Mitarbeiter ein. Animieren Sie sie zu pfiffigen oder interessanten Fotos, Schnappschüssen und Videoaufnahmen mit ihren Smartphones. Diese haben sie ohnehin immer dabei.

Alle diese Dinge und sogar noch mehr, gehören zum Online Marketing.

Sicher, das ist ein weites Umfeld und man kann gar nicht alle Kanäle auf einmal bedienen. Doch das ist ja auch gar nicht notwendig.

Man muss sich nur einmal damit befassen. Vor allem kann man mit Internet und PC viele Dinge automatisieren und durch Programmtools enorm vereinfachen.

So reduzieren sich die Kanäle erheblich, die tatsächlich manuell bedient werden müssen. Ja, und die Arbeit reduziert sich weitgehend auf Ideenschmiede und Kontrollfunktionen.

Wer sich aufgeschlossen damit befasst, kommt relativ schnell dahinter, dass das Internet Marketing eine der kostengünstigsten, wirksamsten und einträglichsten Werbestrategien ist, die es gibt.
Das ist nicht zuletzt auch darin begründet, dass sich alle Werbeaktivitäten im Internet, sofern man sie richtig plant und durchzieht, kummulieren.

Während alle ihre Anzeigen in Printmedien sowie Flyer, Prospekte und dergleichen in relativ kurzer Zeit im Altpapier landen, zeigen Ihre Internetaktivitäten viel länger Wirkung.

Jede Publikation mit einem Link zu Ihrer Webseite, d.h.  jeder veröffentlichte Artikel, jede veröffentlichte Pressemitteilung, jeder veröffentlichter Videotrailer, ja sogar jeder im Social Media Bereich veröffentlichte Post, sorgt dafür, dass Ihre Webseite in den Suchergebnissen nach vorne rutscht, sich dort regelrecht einbetoniert und immer mehr und mehr Besucher anzieht.

Allerdings gilt auch hier: Nur wer dranbleibt, der bleibt!

Ja, und ehe ich es vergesse: Eine Werbestrategie, die sich bei optimaler Planung und geschicktem Einsatz unter dem Strich auch noch weitgehend selbst finanzieren kann, die gibt es nur Online.

 

Inhalt:   Anfang | Wer nicht wirbt | Werbung mit Eigenleistung | Die ersten Schritte

Die ersten Schritte

Nun wo fängt man am Besten an? Was sind die ersten Schritte?

Wie gehen wir vor, wenn Sie bei mir anrufen?

Zunächst stellen wir gemeinsam für Sie eine Strategie zusammen und Sie setzen sich ein konkretes Ziel sowie Teilziele. Dann prüfen wir die bereits vorhandenen Ressourcen, und klären das zur Verfügung stehende Budget.  Dann passen wir Ihre Strategie dem zur Verfügung stehendem Rahmen an und schon kann es losgehen.

Als erstes sollte Ihre Webseite so aufgebaut und eingerichtet sein, dass eine Veröffentlichung von Inhalten für Sie und/oder Ihre Mitarbeiter genauso simpel ist, wie ein Word Dokument zu tippen und auszudrucken bzw. genauso einfach, wie eine Email zu versenden. Alles damit Sie oder Ihre Mitarbeiter das selbst erledigen können und keinen Programmierer dazu brauchen.

Auch alle anderen Veröffentlichungen im Internet funktionieren genauso einfach und simpel, immer wieder auf die gleiche Art und Weise.

Schreiben, Kopieren, Einfügen, Dateien aufrufen, auf speichern klicken und Enter Taste drücken. Das ist alles.

Außerdem ist es wichtig, dass diese Seite responsiv optimiert ist. D.h. dass sie auch auf allen gängigen Smartphones gut gelesen werden kann.

Beiträge dieser Serie
  1. Online Marketing - trauen Sie sich!
  2. Online Marketing und die Marktschreier
  3. Straßenhändler
  4. Im Marketing wird überall geklopft und geklappert
  5. Wie ist das mit dem Internetmarketing?
  6. Empfangen Sie Ihre Webseitenbesucher gebührend
  7. Das Internet, ein gigantisches Marktpotential

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Artikel-Serie: Vom Marktschreier zum Online Marketing

Ein kleiner Streifzug durch die "Marketingwelten" vom Marktschreier bis zum Online Marketing
 
Beiträge dieser Serie
  1. Trauen Sie sich online!
  2. Marktschreier
  3. Straßenhändler
  4. Klopfen und Klappern
  5. Internetmarketing?
  6. Webseitenbesucher
  7. gigantisches Marktpotential