Marketing – Videoproduktion

Vereinbarung für Remote-Support Leistungen (Fernwartung)

Fernwartungen sind mittels gemeinsamer PC-Sitzung mit einem Support-Mitarbeiter von Netzbutler Alfred Stehbeck möglich. Durch die Verwendung einer „Remote-Support Software“ können Beratungen und Serviceleistungen zur Wartung und Pflege von Computer und Peripherie des Hilfesuchenden komfortabel und effizient erfolgen.

Über die Remote-Support Software kann unser Mitarbeiter nur dann auf Ihren PC zugreifen, wenn Sie das im Rahmen der jeweiligen Support-Sitzung ausdrücklich per Freigabe erlauben. Zum Schutz Ihres PC wird für jede Sitzung ein neues Kennwort erstellt. Eine Verbindung wird über das Internet hergestellt.

Die Remote-Support Software erstellt zu Nachweiszwecken eine komplette Aufzeichnung der Sitzung ohne Ton. Unter diesen Voraussetzungen treffen Sie mit Netzbutler Alfred Stehbeck nachfolgend erläuterte Vereinbarung:

  • Remote-Support Dienste werden nur auf ausdrückliche telefonische Absprache mit einem dazu qualifizierten Mitarbeiter von Netzbutler durchgeführt.
  • Die im Remote Support durchgeführten Dienstleistungen werden mit  1,40 Euro pro Minute zzgl. MWSt berechnet.
  • Im Rahmen einer Sitzung können Fehler an Ihrem PC, Notebook, Tablet oder Smartphone sowie an der damit verbundenen Peripherie analysiert und behoben werden, die sie mangels eigener Kompetenz per Email- oder Telefonanleitung nicht selbst beseitigen können.
  • Der Support-Mitarbeiter ermittelt die zur Fehlerbeseitigung erforderlichen Informationen während der Sitzung oder er sieht anhand Ihrer Vorführung selbst, welche Vorgänge auftreten.
  • Die Remote Verbindung wird, 256-Bit verschlüsselt, über sichere Internet-Server aufgebaut.
  • Ohne dass Sie den Support Mitarbeiter durch Nennung Ihres nur für jeweils eine Sitzung gültigen Kennworts autorisieren kann unser Mitarbeiter nicht auf Ihr Gerät zugreifen.
  • Sie können auf Ihrem Bildschirm lückenlos verfolgen, welche Wartungsarbeiten durchgeführt werden.
  • Durch Schließung der Remote Software können Sie die Verbindung zu jeder Zeit abbrechen.
  • Bei der Remote-Support Sitzung wird der Bildschirminhalt Ihres Bildschirms auf den Bildschirm des  Netzbutler Supports übertragen. Sie selbst stellen sicher, dass auf dem Desktop-Bildschirminhalt ihres Geräts nur die Dinge sichtbar sind, die Sie den Support Mitarbeiter sehen lassen wollen.
  • Es ist dem Support-Mitarbeiter nicht möglich, unbemerkt und unberechtigt Daten von Ihrem Gerät zu entfernen.

Bei leicht fahrlässigen Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung von Netzbutler Alfred Stehbeck auf den vorhersehbaren, vertragstypischen unmittelbaren Schaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen durch Erfüllungsgehilfen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Pflichtverletzungen, bei Arglist oder Verletzung einer zugesicherten Eigenschaft sowie der weitergehenden Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

Netzbutler Alfred Stehbeck haftet nicht für nicht von Netzbutler Alfred Stehbeck verursachte Störungen, selbst wenn diese zum geleisteten Support zeitlich naheliegend entstehen. Sie sind selbst dafür verantwortlich, vor Beginn der Sitzung eine Datensicherung zu erstellen, mit der es Ihnen möglich ist, den Zustands Ihres Geräts zum Zeitpunkt vor der Sitzung wiederherzustellen.

Mit der Herstellung der Remote Verbindung und Bekanntgabe Ihres Kennworts an den Support Mitarbeiter erkennen Sie die vorgenannten Bedingungen an.